Archiv für die Kategorie: “Anleitungen”

sooo ihr Lieben, manche haben lange gewartet, nun wird es endlich wahr… (Haha) ich gebe euch die Anleitung zum Swap von Düsseldorf.

zu Beginn braucht ihr ein Stück Papier, mit den Maßen 14,9×14,9cm so bekommt ihr 2 aus einem DinA4 Blatt raus und habt noch bissi Rest.

image

Dieses Stück Papier auf allen 4Seiten bei

1cm, 1,5 cm, 2,5cm und 3 cm falzen.

image

Die äußeren Quadrate schneidet ihr ab (bei größeren Varianten, könnte man noch eine kleine Lasche stehen lassen an der Innenkante, um dieses dann bevor man es zusammensteckt dann nach innen klappt, also wenn wir jetzt das Quadrat unten in der Ecke nehmen, das obereli ganz kleine Quadrat nicht mit abschneiden, wäre dann 0,5×0,5cm große Lasche zum einklappen) ich hoffe ihr habt verstanden was ich meine. Das ist bei einem Video besser zu zeigen, erklären. Aber soweit bin ich noch nicht. 😂

Wenn ihr den Rahmen prägen wollt, dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, sonst lässt ihr ihn einfach so.

Als nächstes…

image

Zeichnet ihr, immer von außen gesehen, zwischen der ersten und zweiten Falz einen Strich genauso breit wie der Rahmen ist, also hier 1cm je von er und li nach innen.

image

Dann schneidet ihr wie oben auf dem Bild zu sehen ein solches Dreieck aus.

jetzt faltet ihr alle gefalzten Linien mit dem Falzbein nach und beginnt mit einer Seite wo Ihr Dreiecke ausgeschnitten habt.

image

Rollt quasi das gefalzte nach innen, dann kommen die beiden Seiten er und li von dem schon „gerollten“ dran und schiebt diese dann in die Schräge hinein.

image

image

Zuletzt kommt das vierte Teil, welches auch einfach gerollt und dabei eingeschoben wird.

image

Fertig. Wer es noch ein wenig stabiler mag kann es auch fixieren. Flüssigkleber mit einer dünneren Klebespitze, den Boden leicht nach unten drücken. D h ihr braucht den Rahmen nicht mehr auseinander nehmen! Ich habe auch die Ecken von oben ein wenig fixiert. Das Dekorieren überlasse ich euren kreativen Köpfen. Wünsche euch viel Spaß beim nachwerkeln.

Und dann möchte ich euch noch wissen lassen, dass ich nochmal eine Sammelbestellung machen würde, deckt euch ein mit Papier (kleiner Tipp von mir) und erhascht euch noch  ein paar Produkte von der Auslaufliste, am

4.Mai, also nächste Woche, abends bis 19 Uhr sollten die Wünsche bei mir sein. 😊

Liebe Grüsse

Eure Nici

Comments Keine Kommentare »

Huhu, ich mal wieder,

heute bin ich beim Stempeladvent dran und möchte euch eine Anleitung zeigen zur Teelicht Box in XL. Die Tage sind geählt, an denen ihr noch in Ruhe kreativ werden könnt, nutzt die Zeit und genießt sie auch. Nehmt euch Bewußt mal Zeit für Euch und sorgt für Euch, tut euch was Gutes! ICh freue mich auf die Festtage und hoffe dass auch ihr eine tolle Zeit erleben werdet.

 Anleitung Teelichtbox o (800x531)

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln (das Foto ist bissi hell :-/ )

Schaut hier nach, da gehts zur Anleitung.

LG eure Nici

Comments Keine Kommentare »

Aus einem DinA 4 Papier habe ich diese Karte mit 2 Taschen für Tags gefertigt. Man könnte eine auch zukleben, je nach Geschmack. Ich habe diese Karte schon vor einer Weile gemacht, kam noch nicht dazu, sie euch zu zeigen.

Die Two Tag Stanze und verschiedene Kreisstanzen kamen zum Einsatz.

Von mir für DIch (800x531)

Von mir für DIch a (800x531)

Der Verschluss der Karte ohne Kleber oder Magnet.

Von mir für DIch b (800x531)

Das Spitzendeckchen, Designerpapier vom Block und die Stmepelsets Barocke Motive und Ein Gruss für alle Fälle.

Von mir für DIch c (800x531)

Von mir für DIch d (800x531)

So und nun will ich euch kurz erklären, wie das funktioniert.

Ein DinA 4 Tonpapier jeweils hochkant und auch quer in der Mitte Falzen. Dann legt ihr es im Querformat vor euch und trennt jeweils ein Dreieck von der oberen Mitte nach rechts und links zu der Mitte des Blattes ab. Dann klebt ihr die Seite, wo ihr die Dreiecke abgeschnitten habt einfach nach oben. Am Besten mit dem doppelseitigen Klebeband. So nun ist es fertig und wartet auf eure Kreativität. Viel Spass.

Liebs Grüssle

Nici

Comments Keine Kommentare »

Wie versprochen mache ich euch die Anleitung für die Kartenbox mit den passenden Bildern. Habe es tatsächlich noch geschafft die Fotos zu machen. Währenddessen die Kinder zusammen spielen, und mein Kleinster neben mir herknetet, dachte ich mir, ich beginne mal mit meinem nächsten Post. Weil ich noch soooo sehnsüchtig auf meine Bestellung warte, nutze ich die Zeit für diesen Post, dann könnt auch ihr vielleicht zu Ostern noch eine Kartenbox verschenken.

also los gehts.

Ihr braucht einen 12″x12″  Karton, ich habe einen von den Designerpapieren genommen. Ihr legt es wie folg in euer Falzbrett mit der Diagonalen Platte ein:

Anleitung Kartenbox (800x531)

Schrift sollte oben rechts liegen.

Anleitung Kartenbox a (800x531)

Dann wird an der oberen Skala bei 4″, 6″, und 10″ inch gefalzt.

Anleitung Kartenbox b (800x531)

An der linken Skala nur bei 4″ und 6″ inch.

Anleitung Kartenbox c (800x531)

Den Karton drehen, und bei 5″ und 7″ inch falzen, an der oberen wie auch an der linken Skala. Dann könnt ihr das Falzbrett weg legen.

Anleitung Kartenbox d (800x531)

Jetzt schneidet ihr die Dreiecke wie ihr sie auf dem Bild oben seht, aus. Diese braucht ihr nicht mehr. Ihr macht nur zwei Einschnitte…

Anleitung Kartenbox e (800x531)

Rechts und links stehen zwei Stücke hoch. Jetzt könnt ihr eure Falzlinien alle richtig falzen .

Anleitung Kartenbox f (800x531)

Bei diesem oberen Foto seht ihr, wie ich zwei doppelseitige Klebestreifen angebracht habe. Das ist die Innenseite!

Anleitung Kartenbox g (800x531)

Das Ganze einmal drehen und doppelseitiges  Klebeband wie oben anbringen. Jetzt habt ihr es gleich geschafft.

Anleitung Kartenbox h (800x531)

Die kleinen, eingeschnittenen Stücke nach innen fest kleben und dann…

Anleitung Kartenbox i (800x531)

Zum Briefumschlag zusammen kleben. Die Spitzen schön aneinander kleben und schon ist er fertig. Jetzt liegt es an euch, diesen zu gestalten. Das schafft ihr und wenn ihr eine Anregung braucht, Einfachheit ihr ja von gestern den Beitrag.

nun viel Spass und ich hoffe es ist verständlich. Wenn nicht einfach eine Mail schreiben.

einen schönen Abend euch noch.

LG Nici

Comments Keine Kommentare »

Free Counter